„Nachhaltigkeit ist für mich noch sehr theoretisch.“ Mit Verbraucherbildung Nachhaltigkeit in den Alltag bringen

Im Dialog-Bildungsjournal ist ein Artikel zum Verhältnis von Nachhaltigkeit und Verbraucherbildung erschienen.

 

Anfang des Jahres veröffentlichte die Pädagogische Hochschule Karlsruhe eine neue Ausgabe des Bildungsjournals „Dialog“. Unter dem Leitgedanken „MINT in einer Kultur der Nachhaltigkeit“ werden verschiedene Forschungs- und Praxisprojekt der PH Karlsruhe vorgestellt, die zu einem stärkeren Bewusstsein für nachhaltiges Handeln in verschiedenen Bereichen des Lebens wecken und auf bestehende Probleme aufmerksam machen. Diese Thematik wird in der Ausgabe aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und übergreifende Lehr-Lern-Formen vorgestellt. Dabei zeigt sich: Nachhaltigkeit kann nicht theoretisch bleiben, sondern fruchtet dann, wenn konkrete Bezüge zum Alltag hergestellt werden.

 

Die vollständige Ausgabe ist kostenfrei downloadbar unter

 

https://www.ph-karlsruhe.de/fileadmin/user_upload/hochschule/aktuelles/pdf/19_03_12_PHK_Dialog-01-2019_Web.pdf

 

Darin enthalten: Müller, H. & Bartsch, S. (2019). „Nachhaltigkeit ist für mich noch sehr theoretisch.“ Mit Verbraucherbildung Nachhaltigkeit in den Alltag bringen. Dialog 6, 44–45.